ATTO Express SAS Ctrl.   Akitio Thunderbolt / Storage


z.B. ExpressSAS H608
- PCIe,
- Mini SAS
- FCC Part 15, Subpart B,
  Class B EN55022:
  2006,Class B EN55024:
  1998A + A1:
  2001 & A2: 2003....
- 6000 Mbit/s,
- Verkabelt
- Win Server 2003, 2008,
  XP, Vista, 7 Mac OS X
  (10.4.x
  10.6.x) Linux (Red Hat
  & SuSE) VMware...
 

z.B.
AKiTiO NODE PRO TB PCIe Expansion Box - Mac & PC

 
Akitio ist ein Anbieter von Thunderbolt & Storagelösungen für Windows und MAC OSX.

Das Angebot untergliedert sich in die Thunderbolt Varianten, Versionen für Windows sowie Zubehörkomponenten wie Erweiterungsgehäuse ( für PCIe Karten und GFX Karten ), HUBs,Netzwerkkarten und Kabel.
Barracuda NextGen Firewall

Barracuda F18
* die Preise sind nur gültig
bei einer positiven Projektregistrierung durch Barracuda.


Produktübersicht


Barracuda NextGen Firewall F-Series

Fortschrittlichste Security und Traffic Control für verteilte Unternehmensnetzwerke


Die Barracuda NextGen Firewall F-Serie ist eine Familie von Hardware-, virtuellen und Cloud-basierten Lösungen, die Ihre verteilte Netzwerkinfrastruktur schützen und verbessern. Sie bieten fortschrittliche Sicherheit durch die enge Integration von Next-Generation-Firewall-Technologien, einschließlich Layer 7-Application-Profiling, Intrusion Prevention, Web-Filtering, Malware- und Advanced-Threat-Protection, Spam-Schutz und Netzwerkzugriffskontrolle.

Darüber hinaus vereint die F-Serie eine hoch belastbare VPN-Technologie mit intelligentem Traffic Management und WAN-Komprimierung. Dadurch können Sie die Leitungskosten senken, die Netzwerkverfügbarkeit erhöhen, die Site-to-Site-Konnektivität verbessern und den ununterbrochenen Zugriff auf in der Cloud gehostete Anwendungen gewährleisten. Das skalierbare zentrale Management hilft Ihnen, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren, während Sie granulare Richtlinien in Ihrem gesamten verteilten Netzwerk definieren und durchsetzen.

Die Cloud-fähigen Firewalls der F-Serie sind ideal für Multi-Site-Unternehmen, Managed Service Provider und alle Unternehmen mit komplexen, verteilten Netzwerk-Infrastrukturen.
G-technology G-Drive   G-Rack G-Speed
IDEALE SPEICHERLÖSUNGEN FÜR KREATIVANWENDER

Unser umfangreiches Portfolio an externen Speicherlösungen überzeugt durch herausragende Performance, Durchsatz, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit für Mac- und PC-Anwender.

Seit beinahe 15 Jahren setzen wir neue Maßstäbe für die Art und Weise, wie digitale Inhalte erstellt, gespeichert und in jeder Phase des Workflows gemeinsam genutzt werden. So unterstützen wir Kunden, die sich aus gutem Grund immer wieder aufs Neue für Produkte von G-Technology entscheiden.

Wir erweitern fortlaufend unser Angebot an leistungsstarken Speicherprodukten für alle Anforderungen im Kreativbereich.

Unsere Strategie- und Technologiepartner heißen beispielsweise Apple®, Atomos®, RED Camera®, Adobe® und Intel®. Kein Wunder also, dass sich Kreative in aller Welt für Speicherlösungen von G-Technology entscheiden.

Und Sie sollten es auch tun.

 

actidata - actiNAS XL - NEU  NEU  NEU


Alle actiNAS XL 2U-8 RDX®-Systeme sind mit einer 3jährigen Garantie, einem kostenlosen, deutschsprachigen technischen Support und einem Vorabaustausch defekter Komponenten (Fast Exchange Service) ausgestattet.

Eine Service-Erweiterung bis auf fünf Jahre ist als Option verfügbar. Die kombinierten NAS- und Backup-Systeme inklusive aller nötigen NAS- und internen Backup-/Restore-Funktionen sind werkseitig bereits mit dual 10GbE sowie zwei SATA-III RDX®-Laufwerken ausgestattet.

Redundante Netzteile und Einbauschienen sind immer im Lieferumfang enthalten und je nach Ausstattung steht eine NAS-Brutto-Kapazität von bis zu 96 TB zur Verfügung.
Alles drin, was ein Profi-NAS für den Mittelstand benötigt

Ausgestattet mit zwei optischen 10Gb-Ethernet-Schnittstellen (SFP+) lässt sich das Storage-System einfach in moderne, leistungsstarke Netzwerk-Umgebungen integrieren, so dass auch große Datenmengen zügig auf das NAS übertragen werden können. Mit bis zu 96TB Brutto-Kapazität ist das actiNAS XL 2U RDX® nicht nur als Online-Speichersystem einzusetzen, sondern eignet sich auch hervorragend als Backup-Ziel für das Disk-basierende Backup der zentralen IT. Das Linux-basierende actiNAS Plus Betriebssystem stellt hierzu je nach Einstellungen CIFS-, SMB-, AFP-, NFS-Freigaben oder iSCSI-Volumes zur Verfügung.

Mehr als einfach nur Backup

Alle Prozesse zur Datensicherung und Archivierung der Daten laufen innerhalb des actiNAS XL 2U-8 RDX® ab, so dass hier die ansonsten übliche Belastung der Netzwerk-Infrastruktur während der Backup-Zeiten reduziert wird. Neben den integrierten Backup- und Restore-Funktionen, die je nach Einstellung die Daten von den NAS-Shares auf die eingebauten RDX®-Laufwerke sichern, können auch File-basierende Daten zwischen Freigaben und RDX®-Medien synchronisiert werden. Besonders bei der Datensicherung von iSCSI-Volumes punktet das actiNAS 2U-8 RDX® durch ein außergewöhnliches Datenmanagement, denn im Gegensatz zu sonst üblichen Image-Backups werden die auf dem iSCSI-Volume abgelegten Dateien File-basierend auf die RDX®-Medien gesichert. Hierdurch ist im Wiederherstellungsfall ein sofortiger Zugriff auf die Dateien gegeben und der Umweg über ein Block-basierendes Restore entfällt. Das zusätzlich eine Datei-Replikation zwischen zwei Systemen der Produktfamilie actiNAS Plus möglich ist, versteht sich bei einem All-in-One-Profi-NAS von selbst.

Server-Board, Server-CPU, Redundanz und IPMI 2.0 Management

Bei der Auswahl der einzelnen Komponenten wird beim actiNAS2U-8 RDX® konsequent auf bewährte Hardware-Komponenten der Server-Welt gesetzt. Neben einem 24x7 Server-Board mit Intel Server-CPU und aktuellen DDR4-RAM-Modulen kommen ausschließlich Festplatten der 24x7 Enterprise-Klasse zum Einsatz. Die Festplatten-Anbindung erfolgt über einen integrierten Broadcom SAS/SATA-Chip und der Betrieb der beiden RDX®-Laufwerke wird über SATA-III Schnittstellen sichergestellt. Die Verwaltung des actiNAS 2U-8 RDX® wird über ein Web-basierendes GUI durchgeführt, über die die Einstellungen der NAS- und Backup-Funktionen erfolgen. Für das Hardware-Monitoring steht eine separate GbE-Schnittstelle mit Unterstützung für IPMI 2.0 zur Verfügung.