QNAP TVS-x73: Quad-Core-APU NAS mit USB 3.1, 10-GbE-Erweiterbarkeit und 4K-Videowiedergabe

24.11.2016 15:04

 

QNAP TVS-x73: Quad-Core-APU NAS mit USB 3.1, 10-GbE-Erweiterbarkeit und 4K-Videowiedergabe

TVS-x73 4/6/8-bay NAS

QNAPs AMD-NAS haben sich bewährt

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 24. November 2016 – QNAP Systems, Inc. liefert ab sofort die NAS-Reihe TVS-x73 mit Quad-Core-APU der AMD Embedded R-Serie. Gemeinsam mit Advanced Micro Devices, Inc. (AMD) hat der NAS-Experte leistungsfähige vier-, sechs- und acht-Bay-Modelle im Tower-Design für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt. QNAPs TVS-x73-Serie ist ausgestattet mit bis zu 64 GB RAM, AES-NI-Hardware-Verschlüsselungstechnik, zwei M.2-SATA-6-Gb/s-SSD-Steckplätzen und SSD-Cache. Zudem verfügen die NAS über eine Dualport-USB-3.1-Typ-A-Karte sowie 10-GbE-Erweiterbarkeit, 4K-Videodecodierung und –encodierung. KMUs erstellen einfach eine private Clouds und nutzen Anwendungen wie High-Speed-Datenübertragung, Virtualisierung, Medienwiedergabe und Grafikanzeige.

Mit der neuen NAS-Reihe TVS-x73 knüpfen QNAP und AMD an ihre erfolgreiche Partnerschaft an: Die Tower-NAS im modernen Metalldesign werden durch eine AMD-Quad-Core-APU RX-421BD mit 2,1 GHz – steigerbar auf 3,4 GHz – und Dualkanal-DDR4-RAM mit 8, 16 oder 64 GB angetrieben. Darüber hinaus verfügt das TVS-x73 mit vier, sechs und acht Schächten über vier Gigabit-LAN-Ports und zwei integrierte M.2-SSD-Steckplätze für einen Durchsatz von bis zu 1.172 MB/s. Systemflexibilität bieten zudem zwei PCIe-Steckplätze: In dem einem ist eine Dualport-USB-3.1-Typ-A-Karte vorinstalliert, die zweite unterstützt eine optionale Dualport-10-GbE- (10GBASE-T oder SFP+) Netzwerkkarte von QNAP. Damit eignet sich das 10-GbE-fähige TVS-x73 für alle Unternehmen, die eine höhere Bandbreite sowohl für Virtualisierung als auch für eine schnelle Sicherung und Wiederherstellung wachsender Datenmengen benötigen. Dank hoher GPU-Leistung unterstützt das NAS 4K-H.264-Videodecodierung und 4K-UHD-Anzeige zur einfachen Medienspeicherung und -wiedergabe. Mit zwei HDMI-Ausgängen und einer mitgelieferten Fernbedienung bietet das TVS-x73 Nutzern ein optimales audiovisuelles Erlebnis.

"Die neue TVS-x73-Serie läuft aus gutem Grund mit der leistungsfähigen APU der R-Serie von AMD: Prozessorgeschwindigkeit und Grafik bieten mit unserem Betriebssystem QTS 4.3,dem integrierten USB 3.1 Port und der Möglichkeit zur 10-GbE-Erweiterung beste Voraussetzungen für ein hochleistungsfähiges und energieeffizientes Unternehmens-NAS", sagt Mathias Fürlinger, QNAP Business Development Bereichsleiter DACH bei QNAP. Colin Cureton, Leiter im Bereich Produktmanagement und Marketing bei AMD freut sich ebenfalls über die Fortsetzung der Partnerschaft: "Der SOC der AMD Embedded R-Serie der bis dato leistungsfähigste integrierte AMD-Prozessor und könnte richtungsweisend im Marktsegment der Highend-KMU-NAS sein."

Die QNAP TVS-x73-Serie unterstützt die USB-QuickAccess-Technologie zur Direktverbindung mit Computern über USB. Darüber hinaus bieten die NAS einfachen Plug-and-Use-Zugriff auf die auf dem NAS gespeicherten Daten mit einem Durchsatz von bis zu 100 MB/s. Nutzer können die NAS-Erstinstallation im Handumdrehen abschließen und bequem direkt auf NAS-Dateien zugreifen.

Unter QNAPs neuem 64-Bit-Betriebssystem QTS 4.3 bietet die TVS-x73-Serie zahlreiche neue Anwendungen: Über Qfiling automatisieren Nutzer ihre Dateiorganisation und dank QButton initialisieren sie einfache IoT-Anwendungen – mit QNAP-Apps und der mitgelieferten Fernbedienung.

Das TVS-x73 ist eine umfangreiches NAS zur Datenspeicherung, Sicherung, Freigabe und zentralisierten Verwaltung. Es unterstützt zudem die Sicherung von Desktop-/Notebook-PCs mit Windows und Mac, RTRR (Real-Time Remote Replication) mit Sicherungsversionierung, rsync und Sicherung im Cloud-Speicher sowie Dateifreigabe zwischen Windows, Mac und Linux/UNIX. Die Speicherkapazität des TVS-x73 kann durch den Anschluss von bis zu zwei QNAP-Erweiterungsgehäusen, etwa UX-800P oder UX-500P, sowie per VJBOD-Funktion flexibel erweitert werden.

Alle technischen Daten der TVS-x73-Reihe auf einen Blick

  • TVS-473:Tower-NAS mit vier Schächten
  • TVS-673:Tower-NAS mit sechs Schächten
  • TVS-873:Tower-NAS mit acht Schächten

2,1-GHz-Quad-Core-APU AMD RX-421BD (Steigerung bis 3,4 GHz), 8 GB/16 GB/64 GB Dualkanal-DDR4-SODIMM-RAM (erweiterbar bis 64 GB), Hot-Swapping-fähige 2,5-Zoll-/3,5-Zoll-SATA-6-Gb/s-Festplatten/-SSDs; 2 x M.2-SATA-6-Gb/s-2280/2260-SSD-Steckplatz; 1 x USB-QuickAccess-Port; 2 x PCle-Steckplatz (Gen.3 x 4), einer mit installierter Dualport-USB-3.1-Typ-A-Karte; 4 x USB-3.0-Port; 4 x Gigabit-LAN-Port; 2 x HDMI-Ausgang; 2 x 3,5-mm-Mikrofonanschluss (nur dynamische Mikrofone); 1 x 3,5-mm-Line-Out-Audioanschluss; 1 x integrierter Lautsprecher