PROMISE Technology VTrak A-Class und NAS G1100 für Adobe Anywhere qualifiziert

13.04.2016 12:08

 

PROMISE Technology VTrak A-Class und NAS G1100 für Adobe Anywhere qualifiziert

Adobe Anywhere ermöglicht Zusammenarbeit in Echtzeit und ist für die Produktreihe VTrak A-Class von PROMISE zertifiziert

PROMISE Technology Inc., ein weltweit bekannter und führender Speicherhersteller, gab heute die Qualifizierung für die Verwendung mit Adobe® Anywhere bekannt.  Adobe Anywhere ist eine Workflow-Plattform, mit der die Nutzer der professionellen Videolösungen von Adobe mithilfe zentralisierter Medien in Standardnetzwerken zusammenarbeiten können. Mit der heutigen Bekanntgabe kann Adobe Anywhere mit dem Speichersystem VTrak A-Class Shared SAN verbunden werden, das hohe Bandbreiten und ein latenzarmes Dateisystem bietet. So erhalten die Nutzer durch VTrakFSTM vollständige Kontrolle und Sicherheit bei der Handhabung ihrer gespeicherten Medien.

Mit Adobe Anywhere und PROMISE VTrak A-Class können Nutzer mit Adobe Premiere® Pro CC und Adobe Prelude® CC Videodateien in Echtzeit austauschen – und das von überall auf der Welt, als wären die Dateien lokal gespeichert.  Damit ist dies die ideale Hochleistungslösung für Arbeitsabläufe, die Rich-Media-Anwendungen mit hoher Bandbreite erfordern.

 

„PROMISE ist begeistert, dass die VTrak A-Class Reihe für Adobe Anyhwere qualifiziert ist“, so James Lee, CEO von PROMISE Technology. „Adobe liefert seinen Kunden beständig Tools und Services, die sie dabei unterstützen, wegweisende digitale Inhalte zu entwickeln und sie medien- und geräteübergreifend und damit erfolgreicher zu veröffentlichen. Wir sind daher stolz darauf, dass wir Adobe-Anwendungen von Anfang an unterstützt haben.“

„Unsere Kunden wollen sich auf ihre Kreativität konzentrieren und sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, ob sie über genug – oder die richtige Art – Speicher verfügen. Sie wollen einfach, dass er funktioniert, und neben Kontrolle und Sicherheit bietet ihnen PROMISE genau das“, so Sue Skidmore, Head of Partner Relations bei Adobe. „Mit Adobe Anywhere können Teams unabhängig von ihrem Standort zusammenarbeiten. In Kombination mit PROMISE erhalten unsere Kunden eine zuverlässige Kooperationslösung.“   

VTrak A-Class bietet eine Hochleistungs-Dateifreigabe für nahezu alle Medien- und Unterhaltungsbereiche, einschließlich Video, Film und Broadcast – und das zu einem Bruchteil der Kosten von Konkurrenzprodukten. Die Komplexität einer SAN-Konfiguration wird auf eine einzelne Einheit mit einer einzelnen Unified-Managementsoftware reduziert, sodass separate Software für Metadaten und RAID überflüssig werden. Hiermit entsteht eine Lösung mit geringem Einstiegspreis nach dem „Pay as you grow“-Prinzip, die mit dem Anwender mitwachsen kann.  Die neue Lösung, die ganz ohne Server-Hardware auskommt, ist außerdem direkt einsatzbereit für das Hochleistungs-Editing und verwendet dafür das leistungsstarke, latenzarme PROMISE-Dateisystem VTrakFSTM.  Durch VTrak A-Class kann eine Reihe von Clients mit Windows®, Mac OS® X oder Linux per Fibre Channel auf ein gemeinsam genutztes SAN-Dateisystem zugreifen. Darüber hinaus ist mit dem VTrak A-Class ein „Scale-out“ der Speicherkapazität auf mehr als 9 Petabyte (mit 6-TB-Laufwerken) möglich – und zwar während des Betriebs und ohne jegliche Ausfallzeit.

 

Der VTrak G1100 NAS Gateway bietet Ethernet-Zugriff auf das VTrak A-Class-Speichersystem mit einer Transferrate von 10 Gbit/s, sodass mehrere Nutzer die Möglichkeit zur gleichzeitigen Videobearbeitung für Postproduktion und Broadcasting nutzen können. Der VTrak G1100 NAS-Gateway ist ein 1U-Dateiserver mit Anbindung über 8-Gbit-FC-Frontend und 10GbE-Dualport-Backend und bietet hohe Benutzerfreundlichkeit, da er dieselbe Speicherverwaltungssoftware nutzt wie VTrak A-Class.

Das Dateisystem VTrakFSTM von PROMISE ist für 8-Gbit-FC-Schnittstellen optimiert, um große Dateien zwischen SAN und Clients zu übertragen, zu streamen und zu bearbeiten.  Jedes VTrakFSTM besteht aus einer Metadaten-LUN (MDL) und Daten-LUNs (DL) für höhere Datenübertragungsraten mit geringeren Latenzen. Das macht es zu dem leistungsstarken Dateisystem, das für Medien und Unterhaltung, HPC-Anwendungen und andere auf Videoproduktion ausgerichtete Umgebungen benötigt wird.